30. August 2021: „Das mittelalterliche Apulien – Auf den Spuren Kaiser Friedrich II.

Montag, 30. August 2021, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus Kleve

Vortrag mit Huub Kurstjens aus Druten

„Das mittelalterliche Apulien. Auf den Spuren Kaiser Friedrich II.“

„Apulien ist ein Gebiet, in dem es manchmal so aussieht, als ob die Zeit stehengeblieben wäre. Viele Städte haben eine mindestens tausendjährige Geschichte. Das Mittelalter ist ein Höhepunkt in der Geschichte Apuliens. Genauer gesagt die Zeit, in der der deutsch-italienische Kaiser Friedrich II. dieses Gebiet für lange Zeit als seine Heimat auswählte. Viele Gebäude aus dieser Zeit sind noch da. Huub Kurstjens, Historiker, der viel über Kaiser Friedrich II. geschrieben hat und der auch Reisen organisiert, führt Sie durch ein Dutzend apulischer Städte, um das kulturelle Erbe des mittelalterlichen Apulien, die Schatzkammer Apuliens kennenzulernen. So werden unter anderem folgende Städte und Orte betrachtet:  Oria, Otranto, Andria, Barletta, Brindisi, Bitonto, Trani, Lucera, Altamura, Bari und Castel del Monte.“